Hotels in Barcelona

Barcelona

Startseite / Hotels / Spanien / Barcelona

Vincci bietet in Barcelona nur 4- und 5-Sterne-Horels

Vincci Bit

C/ Josep Plà 69, 08019 Barcelona
T. +34 93 165 74 20

Hotel eröffnet im Frühjahr 2012. Das Hotel liegt am Ende des Barcelona charakteristische Avenida Diagonal in Barcelona. Es ist ein klares Abbild des Charakters durch breite dekorative kosmopolitischen, modernen und dynamischen Stadt Barcelona.

Vincci Gala

Ronda Sant Pere, 32, 08010 Barcelona
T. 93 508 32 00

Einzigartigkeit und Komfort, das sind die beiden Begriffe, die dieses Viersternehotel der Hotelkette Vincci Hoteles wohl am besten umschreiben.

Vincci Marítimo

c/ Llull 340, 08019 Barcelona
T. +34 93 356 26 00

Direkt an der Diagonal Mar, nur wenige Schritte von Mar Bella entfernt besticht dieses Hotel durch sein modernes, lichtdurchflutetes Design.

Über Barcelona

Sobre Barcelona

Die Hauptstadt von Katalonien ist eine der wichtigsten Städte des westlichen Mittelmeerraums. Die in der Römerzeit gegründete Metropole kann ein reiches historisches Erbe und zahlreiche Bauwerke aus Gotik, Modernisme und Moderne vorweisen.
Die Olympischen Spiele von 1992 waren der Startschuss für eine kontinuierliche Expansion der Stadt und die lange fällige Öffnung zum Meer. Eines der letzten Projekte war die Schaffung eines neuen Stadtviertels in der Zone Diagonal Mar, in der auch das Forum der Kulturen stattgefunden hatte.

Weitere Informationen

In Barcelona findet man noch viele Spuren der Vergangenheit, die zeigen, wie die Stadt in verschiedenen Jahrhunderten einmal ausgesehen hat. Man kann das Barcelona der Römerzeit, das mittelalterliche Barcelona und das Barcelona des Modernisme besichtigen. Unbedingt sehenswert ist die gotische Altstadt mit ihren vielen historischen Bauwerken, die von der römischen Epoche bis ins 21. Jahrhundert reichen.

Die Straßen und Plätze von Barcelona spiegeln die reiche Vergangenheit der Stadt wieder. Das Zentrum ist voller interessanter Sehenswürdigkeiten und ein Paradies für Geschichts- und Kunstinteressierte: Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust und bummeln Sie durch das Judenviertel Call, die Straße Paradís und über die kleine Plätze Sant Just, Sant Felip Neri und die belebte und beliebte Plaça del Pi bis zu den Rambles, der weltbekannten Flaniermeile, die für ihr buntes Publikum aus aller Welt und ihre Blumenstände bekannt ist.

Barcelona ist eine lebendige Stadt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten und einem breitgefächerten Angebot an kulturellen Veranstaltungen kosmopolit und Freizeitaktivitäten. Neben den interessante Bauwerken ist Barcelona auch wegen seines Angebots an Museen und kulturellen Veranstaltungen einen Besuch wert.

BARCELONA SEHENWÜRDIGKEITEN

DIE SAGRADA FAMILIA
Man schätzt, dass der einst von Gaudí begonnene Bau im Jahre 2026 fertiggestellt werden wird. Dieses Bauwerk ist das Aushängeschild des Modernisme und eines der Wahrzeichen der Stadt. An diesem Bau zeigt sich die ganze Genialität von Gaudí. der die Bauarbeiten 43 Jahre lang leitete.

  • Adresse: c/ Mallorca, 401
  • Öffnungszeiten: 1. April bis 30. September: 9.00 bis 20.00 Uhr. 1. Oktober bis 30 März: 9.00 bis 18.00 Uhr.
  • Eintritt: Nur Besichtigung der Sagrada Familia: Allgemein 8 €; Besichtigung

KIRCHE SANTA MARIA DEL MAR
Erbaut im 14. Jahrhundert und ohne Zweifel eine der schönsten Kirchen der katalanischen Gotik. Das von Berenguer de Montagut gebaute Gotteshaus entstand für die Kaufleute und Reeder des mittelalterlichen Barcelona. Heute gehört es zu den Wahrzeichen von Barcelona. Das Mittelschiff der drei Kirchenschiffe fällt besonders durch seine Höhe ins Auge.

  • Adresse: Plaza de Santa María, 1
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 9.00 bis 13.30 Uhr und 16.30 bis 20.00 Uhr.
  • Eintritt: kostenlos

KATHEDRALE VON BARCELONA
Die Kathedrale Santa Cruz y Santa Eulalia ist ein gotischer Bau, der vom 13. bis 15. Jahrhundert an der Stelle der alten romanischen Kathedrale erbaut wurde. Die Fassade im neogotischen Stil ist jedoch jünger (19. Jhdt.). In dem schönen gotischen Kreuzgang leben drei weiße Gänse, die zu Ehren der Schutzpatronin gehalten werden.

  • Adresse: Plaza de la Catedral, s/n
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 13.15 bis 16.30 Uhr. Sonntag von 14.00 bis 17.15 Uhr.
  • Eintritt: General 4€

CASA MILÁ
Ein Werk von Gaudí, im Volksmund Pedrera - Steinbruch - genannt. Ein weiteres wichtiges Beispiel für den katalanischen Modernisme. Besonders originell sind die verwendeten Materialien, Stein und weiße Kacheln, die an einen verschneiten Berg erinnertn, die Abwesenheit gerader Linien und die wunderschönen schmiedeeisernen Blumenornamente der Balkone. Die vierte Etage, die Abstellkammer und die Terrasse können besichtigt werden.

  • Adresse: Paseo de Gràcia, 92
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 10.00 bis 20.00 Uhr.
  • Eintritt: Allgemein 8 € Ermäßigt: 4,50 €.

CASA BATLLÒ
Die Casa Batllò, ein weiteres Meisterwerk Gaudis, liegt in dem Häuserblock, der als "Block der Zwietracht" bekannt ist und in dem noch andere Beispiele für den Modernisme stehen. Die originelle Fassade ist besonders für seine Kacheln bekannt, die zu einem der Markenzeichen von Gaudí gehören.

  • Adresse: Paseo de Gràcia, 49
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 9.00 bis 20.00 Uhr. Letzter Einlass um 20.00 Uhr.
  • Eintritt: Allgemein 11 € Ermäßigt: 8,80 €

PARK GÜELL
An dieser Anlage wird die ganze Genialität des katalanischen Architekten Antoni Gaudí deutlich. An allen Elementen, angefangen von dem zentralen Platz bis zu dem berühmten Drachen und der Säulenhalle, sieht man die Hand des Meisters.

  • Adresse: Santa Maria de Palautordera, s/n
  • Öffnungszeiten: Täglich: November, Dezember, Januar und Februar: 10 bis 18 Uhr. März und Oktober: 10 bis 19 Uhr. April und September: 10 bis 20 Uhr. Mai, Juni, Juli und August: 10 bis 21 Uhr.
  • Eintritt: kostenlos

BARCELONA SEHENSWÜRDIGKEITEN

DIE PRACHTSTRASSE RAMBLES
Die bekannte Flaniermeile verläuft vom alten Hafen bis hoch zur Plaça Catalunya. Terrassencafés, Blumenstände, Straßenkünstler und Kunstgewerbestände säumen die Allee und an den Seiten gehen zu malerischen Gassen der Altstadt ab.
MARKTHALLE LA BOQUERÍA
Diese berühmte Markthalle liegt direkt an den Rambles, kurz vor der Oper Liceu und ist nicht bei Touristen, sondern auch bei den Einwohnern von Barcelona beliebt. Bereits im 12. Jahrhundert fand an dieser Stelle ein Wandermarkt statt, heute ist der Boquería-Markt bekannt für sein umfangreiches Angebot an ausgesuchten Produkten und seine vielen kleinen Bars und Restaurants, die ausgezeichnete Marktküche bieten.

  • Platz vor dem Boquería-Markt

AQUARIUM VON BARCELONA
Das Aquarium liegt im alten Hafen der Stadt, dem Port Vell, und ist das weltweit wichtigste Zentrum seiner Art für Mittelmeerarten. Insgesamt gibt es 35 Aquarien, einen 80 m langen Glastunnel, der durch das Haibecken führt, und ein riesiges Ozeanum.

  • Adresse Olympiahafen